wanderProfi.info.jpeg
FÜR ALLE MENSCHEN

Winterrundwanderung

Schönried - Rellerli

SO, 11/12/2022

Wer eine atemberaubende Aussicht ebenso schätzt wie Ruhe fernab der Massen, kommt am Sonnenberg Rellerli voll auf seine Rechnung. Dieses Mal: Nicht nur für Frauen, sondern explizit für alle erwachsenen Menschen! Wir freuen uns auf "Zuwachs"!

Die aussichtsreichste Winterwanderung des Saanenlands führt von Schönried übers Rellerli (ca. 1830 M.ü.M) zum Hugeligrat. Der gut besonnte Hügelzug oberhalb von Schönried bietet eine umfassende Rundsicht auf den weiten Talboden von Gstaad, ins angrenzende Pays d’Enhaut und zu den Felszacken der Gastlosen.

Wir starten bei Bahnhof Schönried. Nachdem wir das Dorf verlassen haben, folgen wir dem Zickzackweg zum Rellerli hinauf. Zusehends weitet sich die Sicht auf Gstaad und Saanen runter sowie ins Diablerets-Gebiet.
Wir wollen das Aussichtspotential der Region voll ausschöpfen und steigen deshalb bis zur ehemaligen Seilbahn-Bergstation am Rellerligrat hoch. Das Berghaus und die zugehörige Terrasse sind gesperrt, doch einige Dutzend Schritte gegen den Hugeligrat hin befindet sich ein Picknickplatz, der sogar im Winter jeweils vom Schnee geräumt wird – hier gönnen wir uns eine Verpflegungspause.
Den höchsten Punkt der Wanderung erreichen wir auf dem Hugeligrat. Dort öffnet sich nun auch die Sicht nach Norden zu den Kalksteinzinnen der Gastlosen. Wenn wir genug Sonne und Aussicht genossen haben, kehren wir gemächlich über Grossi Vorschess in mäßig steilem Abstieg zurück nach Schönried.

Eckdaten

Treffpunkt: 09:25 Uhr am Bhf. Schönried | Schwierigkeit: mittel (T2) | Distanz: rund 10 km | Höhendifferenz: 700m | Reine Wanderzeit: 3 Std. 45 Min. | Karte: Schweizmobil

An- und Rückfahrten mit ÖV

  • Hinfahrt: Thun ab um 08:01 Uhr (Richtung Zweisimmen), Spiez ab um 08:12 Uhr, Umsteigen in Zweisimmen auf den Panorama-Express, Ankunft in Schönried 09:21 Uhr

  • Rückfahrt zum Bsp.: 15:32 Uhr Bahnhof Schönried ab, Umsteigen in Zweisimmen, 16:47 Uhr Spiez an, 16:58 Uhr Thun an

 

Mitnehmen

Zu Trinken & zu Essen (unterwegs keine Einkehrmöglickeit!) | gute Winterschuhe | warme Kleidung & Regenschutz | evtl. Wanderstöcke | falls vorhanden: ÖV-Abo

Kosten

Alle Teilnehmenden sorgen selbst für Ihre An- und Rückfahrt sowie für Ihre Verköstigung.

Anmeldung

Wir bitten um Anmeldung bis am Mittwoch, 7. Dezember hier. Wir freuen uns auf Dich! Alle, die sich angemeldet haben, werden kurz vor der Tour per Mail über die Durchführung informiert.

Tourenleitung

Theresa