© Katerina Knizakova, Pixabay

Lebensthemen

Workshops

unregelmässige TERMINE

QUEER THUN oder mit uns verbundene Gruppen bieten in Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Partnern Kurse zu allen möglichen Lebensthemen an. Das kann praktisch-handwerklerisch, kulinarisch, geistig, musisch-künstlerisch oder sportlicher Natur sein.

​Je nach Inhalt sind diese Angebote für alle offen oder nur auf eine bestimmte Zielgruppe ausgerichtet. In der Regel kostet die Teilnahme nichts. Die Aufwendungen werden durch eine freiwillige Kollekte gedeckt.

Im März aktuell gewesen wäre ein Angebot von «Bärg u Tal» und dem «Gesundheitszentrum Pegasus» aus Thun. Sie wollten ein Offenes Malatelier (siehe Flyer nebenan) anbieten, das zweimal an einem Donnerstag Abend geöffnet hätte. Du hättest da einfach einmal frei mit Pinsel und Farbe experimentieren können. Vorkenntnisse sind keine nötig. Falls Du eine Einführung in die Handhabung der Materialien gebraucht hättest oder ein Thema malerisch hättest verarbeiten wollen, wären Dir drei tolle Coaches nämlich Martina Dietler (dipl. psychol. Lebenstherapeutin ILS), Karen Leneveu (Kunsttherapeutin) und Emanuel Liechti (Aktvierungsfachmann HF) mit Rat und Tat zur Verfügung gestanden... ​Ansprechpersonen: Ima & Martina

In Planung ist ein weiteres, frauenspezifisches Angebot für die zweite Jahreshälfte. Es entsteht als Kollaboration von QUEER THUN, Vertreterinnen aus der Frauenstreik-Bewegung Thun-BeO und diversen Fachpersonen aus den Bereichen Medizin, Naturheilpraktik und Beratung. Ihnen allen fällt auf, dass unter Frauen gewisse Themen so gut wie nie zur Sprache kommen, viele Frauen aber Fragen dazu haben und sich damit unsicher und allein fühlen. Deshalb ist die Idee einen Raum zu schaffen, wo Frauen ungehemmt und offen über alles reden, sich mit Fakten vertraut machen und Tipps bekommen können. Zu diesen offenbar schambelasteten, tabuisierten Themen gehört zum Bsp. Safer Sex unter Frauen. Den Initiantinnen schwebt ein Workshop für Frauen zum Themenkreis Gesundheit und Körpergefühl vor. Ansprechperson: Ursina